Geschichte

In den Nachkriegsjahren haben Josef und Emil Stirnimann, nach mehrjähriger Berufserfahrung und versehen mit dem Meisterdiplom, 1945 das Malergeschäft Josef Stirnimann & Co. gegründet. Die Brüder arbeiteten erfolgreich im Privatkundenbereich und boten mit den Fähigkeiten von Emil Stirnimann, als Schriftenmaler, zu den herkömmlichen Malerarbeiten auch Beschriftungen an. Es folgten  erfolgreiche Geschäftsjahre, in welchen die Kundschaft stetig ausgebaut wurde und in der Folge auch immer mehr Personal beschäftigt werden konnte. Der Mitarbeiterbestand variierte über die Jahre immer zwischen 5-8 Malern. Nach verschiedenen Ausbauten und Vergrösserungen des Malerbetriebes war im Jahre 1969 der Bau einer neuen Werkstatt unumgänglich geworden. Nun konnte im neuen Spritzraum, hellen Arbeits- und idealen Lagerräumen noch speditiver gearbeitet werden.

Im Jahre 1962 trat Franz Stirnimann, der Sohn von Josef Stirnimann, als Lehrling in das Malergeschäft ein. Nach bestandener Meisterprüfung im Jahre 1970 übernimmt er die Geschicke der Firma Josef Stirnimann & Co. 

Im Jahre 1978 wird die Firma Joseph Stirnimann & Co. in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und wird in der Region Basel fort an unter dem Namen Stirnimann & Co. AG  immer bekannter.

Nach über 45 Jahren übergab Franz Stirnimann die Leitung des Malergeschäfts an Sohn Dominik Stirnimann. Dies ist zugleich die „Pinselübergabe“ von der zweiten an die dritte Generation. Dominik Stirnimann ist seit dem Jahr 2000  in der Firma Stirnimann & Co. AG tätig und hat in dieser Zeit alle möglichen Weiterbildungen durchlaufen bis zum Abschluss des eidgenössisch diplomierten Malermeisters im Jahre 2007.

In den vergangenen und auch in den kommenden Jahren steht der Name Stirnimann für kreative Ideen und kompetente Beratung, gepaart mit fairen Preisen und persönlichem Engagement für höchste Qualität in der Region Basel, Allschwil und Leimental.

Follow us on